Versand mit eigener Box

Du kannst für den Versand einen eigenen stabilen Karton wählen, zum Beispiel für größere Schmuckstücke wie Ketten, Broschen etc. Nutze auf keinen Fall einen normalen oder gepolsterten Briefumschlag, da dieser bei der Post über Transportwalzen läuft und der Ring dabei herausgedrückt werden könnte. Der Schmuck sollte zudem in ein Tuch gewickelt und in einer Schutzverpackung eingepackt werden, in der er sich nicht bewegen kann. Beschrifte den Karton keinesfalls mit Wörtern wie Gold, Schmuck, wertvoll usw.

Ganz wichtig: Verschicke das Paket nicht als Einschreiben, denn sonst haftet die Deutsche Post nicht im Falle eines Verlustes.

 

 
Logoleiste Scheidungsringe schmal neu