Schmuck spenden für Kinder

Viele Scheidungskinder leben in Deutschland hunderte Kilometer von einem Elternteil getrennt. Längst nicht alle Eltern können sich die damit verbundenen Kosten leisten. Manche übernachten im Auto, da sie ein Hotelzimmer nicht bezahlen können. Nicht selten droht ein Beziehungsabbruch zwischen dem Kind und dem weit entfernt lebenden Elternteil.

Hilfe für Scheidungskinder

Dein gespendeter Schmuck unterstützt das Besuchsprogramm “Mein Papa kommt” von der gemeinnützigen Organisation Flechtwerk 2+1. Wir vermitteln dem weit anreisenden Elternteil am Wohnort seines Kindes kostenfreie Übernachtungsmöglichkeiten bei Ehrenamtlichen. Darüber hinaus stärken wir die getrennten Eltern mit einer individuellen pädagogischen Eltern-Begleitung. Spende jetzt Deinen abgelegten Ehering oder Schmuck für Kinder mit zwei Elternhäusern.

Schmuck spenden

Sinnvoll spenden für Kinder

Der monatliche Mitgliedsbeitrag, den Eltern für die Nutzung des Angebots von “Mein Papa kommt” bezahlen, beträgt 12 Euro. Für Eltern mit finanziellen Engpässen vergibt Flechtwerk 2+1 Sozialplätze, die spendenfinanziert sind. Die Spende eines Eheringes mit einem durchschnittlichen Materialwert von 80 Euro ermöglicht einem Elternteil während eines halben Jahres regelmäßig sein Kind zu besuchen. Abgesehen von den Sozialplätzen ist das Programm “Mein Papa kommt” insgesamt auf Spenden und Fördergelder angewiesen, da die Mitgliedsbeiträge der Eltern nicht die Kosten decken. Mehr Informationen findest Du in unserem letzten Wirkungsbericht.

Titel Mein Papa kommt

 

 
Logoleiste Scheidungsringe schmal neu